White Helmets – für den Nobelpreis nominierte Terroristen?

(Achtung, einige Bilder dieses Beitrags sind nichts für Menschen mit schwachen Nerven) Die White Helmets sind eine „humanitäre Hilfsorganisationen in Syrien“ (Wiki), die auch unter dem Namen Syria Civil Defense agiert. Man erkennt sie an ihren weißen Kleidern und insbesondere an den weißen Helmen.

US-Syria-White-Helmet_Horo-e1411887802515

Aufgrund ihrer Tapferkeit und ihres Mutes in dem Syrischen Bürgerkrieg, wurden die White Helmets für den Nobelpreis nominiert. Auf der Nobelpresseite wird die Leistung der Helmets beschrieben:

„The White Helmets wake up every day to save the lives others are trying so hard to take. These volunteer rescue workers have saved 60,000 lives in Syria and for that, they are under constant attack. Unarmed and impartial, they have just been nominated for the 2016 Nobel Peace Prize. Stand in solidarity with them.“

Diese Leistung verdient Respekt und soll nicht runtergeredet werden. Doch da ein begründeter Verdacht besteht, dass es sich bei den White Helmets nicht um eine humanitäre Nicht-Regierungsorganisation handelt, sondern um ein (parteiisches) Instrument im Syrienkrieg, oder sogar um einen Teil einer Terrororganisation, muss die Rolle der White Helmets in Syrien kritisch beleuchtet werden. Es muss hinter die Selbstdarstellung (Link zu Twitter) geschaut werden.

Stellen wir die dringend zu beantwortende Fragen. Die meisten Informationen habe ich auf der Seite http://21stcenturywire.com, die sehr tief zu dem Thema recherchiert hat, gefunden und nach Überprüfung übernommen. Weiterführende Links zu dem Thema von der Seite sind unten aufgeführt.

Die White Helmets nennen sich selbst eine „Nicht-Regierungs-Organisation„. Mit dem Kürzel NGO verbindet man in der Regel etwas Positives. Mit NGO verbindet man Unabhängigkeit.

Wie syrisch ist eine Organisation, die von einem ehemaligen britischen Militär namens James Le Mesurier gegründet wurde? Wessen Interessen vertritt die Organisation?

Warum bezeichnen sich die White Helmets als unabhängig, wenn der größte Teil der Finanzierung aus Großbritannien und den USA (siehe nächstes Video) kommt? Kann Unabhängigkeit gewährleistet sein, wenn eine Kriegspartei die finanzielle Basis liefert? Kann Unabhängigkeit gewährleistet sein, wenn weitere Finanziers die CIA-nahe USAID sowie das Syrian National Counsil, eine syrische Oppositionsvereinigung, welche Assad stürzen will, sind?

Wieso wurde das Visum des Anführers der White Helmets am Flughafen von Dallas von den USA abgelehnt, während die USA den Helmets mit 23 Millionen Dollar unterstützt? Warum sehen die USA den Anführer als gefährlich an, unterstützen die Organisation trotzdem? (übrigens der Fragensteller Mad Lee ist echt klasse, stellt immer gute Fragen)

Wieso verlangen die White Helmets immer wieder nach einer Flugverbotszone?  Diese Forderung ist in meinen Augen zwar im Grunde sinnvoll, da ich Bombardierungen für das Letzte halte, die Forderung einer solchen Zone wird jedoch überwiegend von dem Lager ausgesprochen, welches eine Schwächung der Regierung wünscht und auf ein „Regime change“ hinarbeitet. Dieses Phänomen konnte man schon bei der Lybien-Intervention 2011 beobachten.

Warum bekräftigen die White Helmets in diesem Video ihre Feindschaft gegenüber dem Assad-Regime? Zitat aus dem Video: „Finally we collect the bodies of the Shabiha and throw them into the trash„. „Shabiha“ ist ein Begriff für die syrischen Regierungskämpfer. Nach außen hin geben die White Helmets sich völlig anders: “We have risked sniper fire to rescue SAA bodies to give them a proper burial.“ SAA = syrische Regierungstruppen.

Warum spricht sich eben dieser Mann für die „Rebellen“ aus? Gelten die White Helmets nicht als neutral?

Wieso stehen diese White Helmets auf den Leichen von syrischen Soldaten rum, während Al-Nusra-Kämpfer ihren Erfolg preisen? Die Worte von den Helmetsirrespective of race, religion, gender or political affiliation“ implizieren auch syrische Soldaten.

Warum haben die angeblich neutralen White Helmets sich nach Eintritt der russischen Streitkräfte in den Syrienkrieg derart positioniert wie auf dem Bild unten? Übersetzung: „Wir werden nicht knien„.

screenshot-321

Warum waren die White Helmets bei dieser durch Al-Nusra durchgeführten Hinrichtung innerhalb von 2 Sekunden präsent, um die Leiche wegzuschaffen? Ist das nicht ein Zeichen für eine Zusammenarbeit mit Al-Nusra? Das Video wurde immer wieder gelöscht, eine Kopie gibt es bei LiveLeaks, ich rate jedoch davon ab sich diese Hinrichtung anzuschauen, weshalb ich den Link auch nicht aufführe. Ein Statement von den Helmets zeigt, dass die Mitarbeiter fünf Minuten vor der Hinrichtung eintrafen und nichts unternahmen.

ex-collage

Wieso sind die White Helmets bewaffnet, wenn sie immer wieder beteuern und wie beteuert wird, wie in diesem NewYorkTimes-Artikel, dass sie unbewaffnet sind? In folgendem Video sind sie eindeutig bewaffnet:

Warum ist der  White Helmet Muawiya Hassan Agha bei der Al-Nusra? Auf dem Bild seines Twitterprofils steht er auf einem Panzer der terroristischen Organisation. Auf dem darauf folgenden Foto (oben links) ist er in seiner Funktion für die White Helmets fotographiert.

screenshot-429

collage-musawiya

Warum verwenden die White Helmets derartige Methoden, für ihre Werbekampagnen, wie auf dem unteren Bild? Geht es darum, die Spenden zu erhöhen, oder um eine Schuldzuweisung im Rahmen der sonstigen Positionierung dieser Gruppe (Anti-Assad)? Diese und viele weitere Kampagnen lassen sich einer PR-Organisation namens Purpose, die mit dem Milliadär George Soros in Verbindung steht, zuordnen. Die Verbindung und die Kampagnen sind unter diesem Link zusammengefasst. Handelt es sich bei den White Helmets um eine aufgesetze Medienkampagne und damit um ein Werkzeug im Syrien-Krieg?1-white-helmets-syria-british-intelligence

Man könnte noch viele weitere Indizien aufzählen, welche die Organisation White Helmets in ein anderes Licht, als sie sich selbst darstellt und in vielen Medienartikeln in westlichen Zeitungen dargestellt wird, zu rücken . Bei allem Lob, den man einer Organisation, die in Kriegsgebieten humanitäre Hilfe leistet, aussprechen muss, kommt man bei den Hinweisen bzw. Beweisen, dass die White Helmets Verbindungen zu Terrororganisationen hat, nicht umhin, die Nominierung dieser Organisation für den Friedensnobelpreis in Frage zu stellen. Eine parteiische, von Kriegsparteien finanzierte, bewaffnete Organisation, deren Mitglieder gegen die syrischen Regierungstruppen und ihre Verbündeten eingestellt sind und ihre Leichen „to the trash“ packen, dessen Anführer aus Sicherheitsbedenken kein Visum in den USA bekommt und die nichts unternimmt, wenn Terroristen Hinrichtungen durchführen und diese Terroristen nicht öffentlich anprangert, hat mit Frieden nichts am Hut. Sehen wir also zu, dass diese PR-Organisation den Freidensnobelpreis nicht bekommt, der Preis nicht politisch benutzt wird sowie dass die zwielichtigen Personen hinter dieser Organisation nicht mehr unterstützt werden und für ihre Taten vor Gericht kommen.

Die http://21stcenturywire.com-Artikel, siehe hier, hier und hier. Hier noch ein Video:


 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Grübelstübchen-Texte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s