Freude über Leid und Zerstörung

(Text vom Dezember 2015)

Dass Rüstungsfirmen sich freuen, wenn irgendwo auf der Welt Kriege geführt werden, ist kein Geheimnis.

Zu sehen wie diese Freude konkret aussieht ist jedoch „erfrischend“.

In „The Intercept“ kann man nachlesen, wie Rüstungsfirmenvertreter ihren Investoren mit Freude berichten, dass dank des „Islamischen Staats“ stark steigende Geschäftsbilanzen zu erwarten seien (1).

Oder ihnen den lukrativen Zusammenhang von Massenschiessereien und schwarzen Geschäftszahlen aufbröseln (2).

Eine deutsche Übersetzung der wichtigen Teile gibt es auch (3).

(1) https://theintercept.com/…/defense-contractors-cite-benefi…/
(2) https://theintercept.com/2015/12/03/mass-shooting-wall-st/
(3) http://www.nachdenkseiten.de/?p=29402

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tagesgrübelei veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s