Giftmüll, Öl, Elektroschrott (I) – wie internationale Konzerne afrikanische Länder als Müllkippe nutzen

Rohstoffe raus aus Afrika, Giftstoffe rein nach Afrika. Wir rügen die Vergangenheit unseres Kontinents, in der „wir“ andere Kontinente kolonialisierten. Vermutlich wird die Generation unserer Enkel wiederum uns dafür rügen, dass wir die Kolonialisierung fortführten.. und vielleicht trotzdem einen Weg finden, um legal dieses Ausbeutungsverhältnis aufrecht zuerhalten. Durch Aufklärung über solche Praktiken können wir unseren (zukünftgen oder aktuellen) Enkeln zu verstehen geben, dass nicht jeder Europäer ein Kolonisator ist.

zebralogs

Giftmüll verpestet Wohngebiete und Schulwege, verätzt Haut und Lungen. Rohöl und Elektroschrott töten alles Leben und nehmen den Menschen ihre Lebensgrundlage. Mehr als 30 Millionen Menschen in verschiedenen Staaten Afrikas haben eine um 10 Jahre verkürzte Lebensdauer. Wenn internationale Konzerne Giftmüll in der Elfenbeinküste abladen, weil ihnen die Entsorgungsgebühren in Europa zu hoch sind, wenn Öl-Unternehmen das Niger-Delta verpesten und das Trinkwasser im Südsudan verseuchen und wenn der westliche Elektroschrott nach Ghana exportiert wird, zeigt sich die dreckige, die oft tödliche Seite der Globalisierung. Doch damit nicht genug. Meist kommen die involvierten Firmen mit minimalen Strafen davon. Und während die lokale Bevölkerung an verpesteter Umwelt leidet, streichen die Konzerne Milliarden-Profite ein. Dabei sorgen weder die Heimatländer der Konzerne für eine (juristische) Aufklärung, noch interessieren sich die Regierungen der geschädigten Länder für das Leid ihrer Bevölkerung.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.254 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tagesgrübelei veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Giftmüll, Öl, Elektroschrott (I) – wie internationale Konzerne afrikanische Länder als Müllkippe nutzen

  1. Pingback: Giftmüll, Öl, Elektroschrott (I) – wie internationale Konzerne afrikanische Länder als Müllkippe nutzen — Grübelstübchen | nz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s